Die Painful-Truth-Kampagne wurde ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für die Probleme von Patienten mit chronischen Schmerzen zu stärken. Dabei geht es vor allem darum, die Diagnosemöglichkeiten bei chronischen Schmerzen zu verbessern und die Gesamtheit der Gesundheitsdienstleister über innovative und kosteneffiziente Behandlungsoptionen für Patienten mit chronischen Schmerzen zu informieren.

Die Befragung „The Painful Truth“ beleuchtet nicht nur die Auswirkungen auf die Lebensqualität von Patienten mit chronischen Schmerzen, sondern gibt auch Einblicke in die Erfahrungen mit Behandlungen, wodurch die wahren und entscheidenden Anforderungen an eine optimale Schmerzkontrolle klar werden.

Der vollständige Bericht steht auf dieser Webseite zum Download zur Verfügung.

Ziel dieser Informationsseiten ist es, Betroffenen und ihren Angehörigen weitere Informationen zu chronischen Schmerzen und den verfügbaren Behandlungsoptionen zu geben. Außerdem bietet die Seite die Möglichkeit, von anderen Betroffenen zu hören, welche Erfahrungen sie mit chronischen Schmerzen gemacht haben und welche Behandlungswege beschritten wurden.

Es ist außerdem geplant, zu einer Verbesserung der Langzeitpflege von Patienten mit chronischen Schmerzen beizutragen, indem bald eine Liste von spezialisierten europäischen Zentren zur Behandlung von Schmerzen veröffentlicht wird. 

Top